Startseite | Hilfe | Impressum | Disclaimer | Widerrufsrecht | AGB | Datenschutz | Versand | Zahlung
Sie sind hier: Startseite » Turbolader

Einbau

Einbauvorschriften

beseitigen Sie die Ursache, die zum Ausfall des ersten Turboladers geführt hat.
Die Motorentlüftung muss überprüft werden. Ein etwas erhöhter Druck kann zum Ausfall des Turboladers führen
Überprüfen Sie das AGR-Ventil. Im Zweifel sollte das Ventil erneuert werden
Nehmen Sie vor dem Einbau ein Ölwechsel (inkl. Filter) vor.
Der Einbau des Turboladers darf nur von geschulten Personal erfolgen (KFZ-Meisterwerkstatt)
Sollten Ölrückstände zwischen Turbolader und Motor verhanden sein, entfernen Sie diese.
Die Öllaufleitung ist zwingend zu wechseln
Vor der Betriebnahme des neuen Turboladers, schmieren Sie mit sauberes Motoröl die Läuferwelle, damit diese bei inbetrienahme nicht trocken läuft.
Kontrollieren Sie nach Inbetriebnahme alle Leitung auf Undichtigkeit.



Gewährleistungsansprüche können nur bearbeitet werden, wenn diese Einbauvorschriften eingehalten wurden



Wenn Ihre Bestellung nicht passt oder Sie damit nicht zufrieden sind, können Sie die Ware zurückgeben. Gehen Sie bitte wie folgt vor:

Melden Sie sich bei unserem Kundenservice support@autotech-online.de, wir schicken Ihnen den Retourenaufkleber, den Sie dann nur noch ausdrucken und auf das Paket aufbringen müssen.
Nach dem Eingang Ihrer Retoure in unserem Logistik-Zentrum wird jeder Artikel geprüft. Wir möchten Sie daher bereits jetzt um etwas Geduld bitten, da die Rückzahlung nach Retoureneingang zwischen 5 und 7 Werktagen in Anspruch nehmen kann.
Ihnen entstehen keinerlei Kosten, denn der Rückholservice ist für Sie kostenlos!
Ausführliche Details zu den Widerrufs- und Rücksendebestimmungen finden Sie in unseren AGB's.